Pferde verstehen - Probleme lösen

 

Zusammen mit Lisa Zäh bieten wir hier eine Seminarreihe an, die dir hilft, dein Pferd besser zu verstehen. Ihr werdet eine authentische und tiefe Verbindung finden und dadurch Probleme lösen können.

Pferde verstehen – Probleme lösen

Basis I

Viele Probleme zwischen Menschen und Pferden entstehen durch Missverständnisse in der Kommunikation. Ziel dieses Kurses ist es eine harmonische Zusammenarbeit auf Augenhöhe, ohne Zwang oder Manipulation zu erreichen. Du lernst wahrzunehmen, was dein Pferd gerade ausdrücken möchte und warum es sich auf eine bestimmte Art und Weise verhält. Du wirst dann in der Lage sein echtes gegenseitiges Vertrauen, Achtsamkeit und Respekt in deiner Mensch-/Pferdebeziehung zu schaffen. Pferde zeigen uns sehr präzise und direkt, wenn wir nicht präsent sind. Diese Präsenz benötigen wir aber unbedingt, um eine wirklich vertrauensbasierte, ehrliche Verbindung zu unserem Pferd zu entwickeln. Außerdem befassen wir uns mit dem Thema Grenzen wahrnehmen, Grenzen achtsam setzen und respektieren.

Achtung: Der Basiskurs II baut auf dem Basiskurs I auf. Beide zusammen sind die Grundlage und Voraussetzung für die anderen Themenkurse.

Termine: 23. Januar 2021 oder 03. Juli 2021; Kosten 145€

 

 

Pferde verstehen – Probleme lösen

Basis II

In diesem Tagesseminar knüpfen wir direkt an den Basiskurs I an. Alles, was wir dort über Präsenz und Grenzen gelernt haben, werden wir hier durch viele praktische Übungen vertiefen, denn das allerwichtigste dabei ist das Üben! So kannst du deinem Pferd ggü. ein sicherer Partner werden und auch dein Pferd wird sicherer werden, weil es sich an dir orientiert. In diesem Kurs beschäftigen wir uns auch sehr konkret mit den Gefühlen, vor allem dem Gefühl der Angst, dem wir im alltäglichen Umgang mit den Pferden ja öfter einmal ausgesetzt sind. Wie gehe ich damit um, wie geht mein Pferd damit um? Du lernst hier ganz praktisch, wie du alle Fähigkeiten von Basis I zusätzlich mit den Fähigkeiten, die du in Basis II entwickelst, mit deinem Pferd umsetzen kannst.

Achtung: Der Basiskurs II baut auf dem Basiskurs I auf. Beide zusammen sind die Grundlage und Voraussetzung für die anderen Themenkurse.

Termine: 13. Februar 2021 oder 21. August 2021; Kosten 145€

 

 

Pferde verstehen – Probleme lösen –

Der Umgang mit Grenzen

Du musst dich bei deinem Pferd endlich mal durchsetzen, du musst ihm zeigen, wer der Chef ist! Das wird oft als gutgemeinter Ratschlag weitergegeben. Du merkst aber immer wieder, dass dein Pferd abschaltet, wenn du ihm mehr Druck machst. Das Thema Grenzen ist eines der wichtigsten, übrigens nicht nur im Umgang mit den Pferden, sondern auch mit anderen Menschen. Wir üben hier zusammen deine eigenen Grenzen gut wahrzunehmen und auch die deines Pferdes (oder der Pferde). Je besser deine Wahrnehmung und Präsenz werden, desto feiner kannst du deine eigenen Grenzen erkennen und setzen und auch die Grenzen anderer sehen und respektieren. Wenn dein Pferd merkt, dass du seine Grenzen wahrnimmst und respektierst, wird es sehr gerne mit dir zusammenarbeiten. Voraussetzung für diesen Themenkurs: Basis I und II.

Termine: 27. März 2021 oder 04. September 2021; Kosten 145€

 

 

Pferde verstehen – Probleme lösen –

Ganzheitliche Bodenarbeit

Jetzt wird’s richtig praktisch! Die Grundlagen aus Basis I und Basis II hast du schon gut im Zusammensein mit deinem Pferd geübt. Sobald es aber in die Aktivität, wie zum Beispiel Reiten oder Bodenarbeit mit deinem Pferd geht, wird das Ganze nochmal etwas schwieriger. Dein Pferd kann nur eine Verbindung mit dir aufbauen, wenn du ganz da bist, auch in der Bewegung. In diesem Kurs werden wir genau das üben. Alles, was du in den vergangenen Kursen gelernt hast, werden wir jetzt in der Bewegung mittels verschiedener Bodenarbeitsübungen umsetzen. Dann kannst du genau da mit deinem eigenen Pferd weitermachen und du wirst erleben, dass sich eure Beziehung noch einmal auf ein anderes Level heben wird. Voraussetzung für diesen Themenkurs: Basis I und II.

Termine: 24. April 2021 oder 09. Oktober 2021; Kosten 145€

 

 

Pferde verstehen – Probleme lösen –

Traumatisierte Pferde I

Leider ist es so, dass viele Pferde heutzutage traumatisiert sind. Pferde sind sehr sensible Wesen und leiden eher still. So erkennt man meist nicht, dass ein Pferd eine bestimmte Verhaltensweise zeigt, weil es traumatisiert ist. Oft entsteht ein Trauma durch zu viel Druck, der im Training angewandt wurde. Viele Traumata werden auch durch Unfälle oder plötzliche Ereignisse ausgelöst, durch Besitzerwechsel und es gibt auch Traumata, die schon in der Kindheit durch die Trennung zur Mutterstute entstehen. Hier ist sehr viel Feingefühl notwendig. Dazu benötigen wir die Grundfähigkeiten, die im Basiskurs I und II vermittelt werden. Wir laden alle Pferdemenschen ein sich über Traumata fortzubilden, es ist gerade in der aktuellen Zeit ein sehr wichtiges Thema. Wir werden viele feine Übungen mit traumatisierten Pferden machen, bei denen es vor allem ums Fühlen und ums Da-Sein geht. Wie erkenne ich ein traumatisiertes Pferd? Wie gehe ich mit einem traumatisierten Pferd um? Voraussetzung für diesen Themenkurs: Basis I und II.

Termine: 29. Mai 2021 oder 06. November 2021; Kosten 145€

 

 

Pferde verstehen – Probleme lösen –

Traumatisierte Pferde II

Du hast dein Pferd nicht ohne Grund. Das Pferd, welches in deinem Leben ist, passt genau zu dir und deiner Persönlichkeit, zu deiner Lernaufgabe. In diesem Kurs werden wir noch tiefer in das Thema Trauma bei Pferden einsteigen. Hier werden wir erfahren, was das Verhalten deines Pferdes mit dir zu tun hat und was du machen kannst, um das Trauma zu lösen. Dein Pferd wird sich dadurch, dass du ganz in Verbindung mit dir bist, an dir orientieren und Wege finden, sein Trauma zu heilen. Hier sind sehr viel Geduld, Empathie und einfach Da-Sein notwendig. Du wirst dafür von deinem Pferd reich beschenkt werden. Wir üben die erlernten Fähigkeiten durch feine Begegnungen mit traumatisierten Pferden und werden direkt von ihnen ein Feedback erhalten, ob wir auf dem richtigen Weg sind. Dieser Kurs baut auf: „Traumatisierte Pferde I“ auf.

Termine: 12. Juni 2021 oder 11. Dezember 2021; Kosten 145€

 

 

Sacred Horse Experience